Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

Seniors mit zwei verlorenen Punkten

Im dritten Spiel der VHL trafen die Seniors am 29.11 auswärts in Bruck an der Leitha auf LKW Walter. Da dieser Gegner neu in der VHL ist wusste man naturgemäss nichts über die andere Mannschaft.

Im 1. Drittel begannen die Seniors überfallsartig wie in einem Powerplay, schnürten den Gegner ein und gingen durch Roman Simora 1:0 in Führung. Es entwickelte sich ein relativ einseitiges Spiel mit vergeben Möglichkeiten des UEC. Wie aus dem Nichts fiel das 1:1 durch einen Goaliefehler und danach das 1:2 durch einen abgefälschten Schuss.

Im 2. Drittel zu Beginn wieder das gleiche Bild: Feldüberlegenheit, Ausgleich zum 2:2 durch Norbert Havasi. Danach stellten sich LKW Walter auf das Anstürmen des UEC gut ein und konnten durch Konterspiel auf 4:2 davonziehen.

Im 3. Drittel konnten die Seniors leider keine der zahlreichen Chancen mehr verwerten und fingen noch 2 Tore ein. Somit ging der Sieg für LKW in Ordnung, wenngleich auch nicht in dieser Höhe dem Spielverlauf entsprechend.