Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

U10 nach Fehlstart wieder auf Kurs

Das erste mal in dieser Saison, mussten sich die Mödlinger Dragons geschlagen geben.Mit einem 1:5 gegen Tulln im ersten Spiel des Turniers, welches sie schlicht und einfach verschlafen haben. Hier gab es für die Dragons nicht zu holen, von Spielbeginn an hakte es im gesamten Spiel der Mödlinger und auch ihre Chancen konnten sie nicht verwerten.

Das verlorene Spiel wurde aber schnell abgehakt und ging es nun munter und mit voller Konzentration in das nächste Spiel gegen Krems. Diese Partie entschieden die Mödlinger mit einem 4:2 für sich. Auch im letzten Spiel gegen Ternitz, holte sich Mödling mit einem 4:1 alle Punkte in diesem Match.

Damit haben die Dragons nun 10 Punkte Vorsprung in der Tabelle auf den ersten Verfolger. Bei nur mehr sechs ausstehenden Partien ist der Meistertitel damit bereits beim Heimturnier am kommenden Wochenende in Reichweite.