Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

Dragons feiern Auswärtssieg in Stockerau

Spielstatistik anzeigen

Eine spannende Mittwochs-Partie lieferten sich die Stock City Oilers und der UEC Mödling in der NÖ Landesliga. Nach den ersten zehn torlosen Minuten ging es Schlag auf Schlag. Zunächst brachte David Steiner die Dragons in Führung. Doch ein Doppelschlag der Gäste innerhalb von 25 Sekunden brachte die Oilers erstmals mit 2:1 in Führung.

Im zweiten Drittel lieferten sich die beiden Teams von Beginn an einen offenen Schlagabtausch. David Steinert und Johannes Skacel brachten Mödling wieder mit 2:3 in Führung. Erneut kam Stockerau zurück und stellte mit zwei Toren den alten Abstand wieder her. Kurz vor Drittelende gelang Mödling durch David Steinerts dritten Treffer noch der wichtige 4:4 Ausgleich. 

Im letzten Drittel war damit für beide Teams noch alles möglich. Die Entscheidung fiel letztendlich für Mödling. Das Game Winning Goal erzielte Gregor Armbruster mit seinem ersten Saisontor. Jakob Grabner sicherte den Sieg in der 51. Spielminute noch mit einem Tor in Unterzahl ab.

Damit gingen die Dragons mit einem 4:6 Auswärtserfolg vom Platz. Bereits kommenden Mittwoch kommt es zum nächsten Aufeinandertreffen der beiden Teams. Dann geht es im Nachtragsspiel in der Eisarena Mödling erneut gegen die Stock City Oilers.