Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

UEC mit guter Leistung gegen Stockerau

Ohne sechs Spieler der 1. und 2. Linie (vier krank, zwei verletzt) mussten die Dragons am Mittwoch ins Nachtragsspiel gegen Stockerau. Damit waren die Dragons gegen den Tabellenführer natürlich klarer Aussenseiter.

Trotz der schlechten Vorzeichen lieferte Mödling aber eine der bisher besten Leistungen der Saison ab. Vor allem die jungen Spieler begeisterten mit Einsatz und viel Herz. Zwar lagen die Gäste schon nach 6. Spielminuten mit 0:2 in Führung – Mödling steckte aber nicht auf und konnte streckenweise mit gutem Einsatz mithalten.

Auch dank der guten Leistung der beiden Torhüter der Dragons und dem ersten Saisontor von Renato Bunn hielt sich die Niederlage am Ende mit 1:5 in Grenzen. Vor allem angesichts der vielen Ausfälle ein klarer Aufwärtstrend, den die Dragons hoffentlich am Samstag gegen den EHC Tulln fortsetzen können.