Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

Glücklicher Saisonstart für U17 in der Steiermark

Das erste Drittel kann nur als katastrophal bezeichnet werden, mit viel Glück lagen die Mödlinger nur 0:1 zurück. 

Die darauf folgende, durch Eisprobleme verursachte fast 3/4 Stunde Pause, half dann doch den möglicherweise zu hohen Respekt abzulegen. Die Jungs um Kapitän Tim Necesany fanden besser ins Spiel und nützten einige Chancen zur 3:1 Führung. Kurz vor der zweiten Drittelpause fiel jedoch der Anschlußtreffer der spielstarken Steirer. 

Das dritte Drittel glich dann eher einem Rückzugsgefecht in dem die Kräfte mehr und mehr schwanden. Tormann Gustav Glasmaier entwickelte sich zum Turm der Abwehrschlacht. Pascal Metzger erlöste die u17 mit einem empty net goal wenige Sekunden vor Schluß. Endstand 4:2 für Mödling.

Fazit: großer Kampfgeist, aber eher bescheidene spielerische Ansätze… trotzdem gegen einen starken Gegner gewonnen.