Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

UEC Mödling nach Sieg in Eisenstadt weiter makellos

Spielstatistik anzeigen

Vielen Dank an Gerhard Bildstein für die Fotos: https://www.gerhardbildstein.com/

Am Samstag ging es für die Dragons auswärts nach Eisenstadt. Motiviert durch die bisherigen Erfolge wollten die Mödlinger auch im Burgenland drei Punkte mit nach Hause holen.

Der Start gelang auch nach Maß. Nikolaus Ott brachte die Gäste bereits in der 3. Spielminute in Führung. Zwar konnte Eisenstadt in der 7. Spielminute ausgleichen. Doch kurz vor Ende des ersten Drittels brachte Jakob Grabner die Mödlinger wieder in Führung.

Diese sollten die Dragons bis zum Spielende auch nicht mehr aus der Hand geben. Sukzessive erhöhten die Dragons ihre Führung. Eisenstadt, das nur mit 9 Feldspielern antreten konnte, hielt dagegen aber zum Ende des zweiten Drittels stand es bereits 1:4 für die Gäste.

Im letzten Drittel spielten die Mödlinger den Sieg locker nach Hause. Durch weitere Treffer von Dominik Grabner, Christoph Schwabl und David Steinert hieß es am Ende 1:7 aus Sicht der Eisenstädter.

Am Samstag, den 21.12. wartet nun das letzte Spiel des Jahres auf die Dragons. In der Eisarena Mödling geht es dabei gegen den Titelverteidiger EHC Tulln. Beide Teams haben die Tabellenführung in Reichweite – damit erwartet die Fans ein vorweihnachtliches Spitzenspiel in der NÖ Landesliga – der Eintritt ist frei!