Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

U12 Auswärtssieg in Klosterneuburg

Spielstatistik anzeigen

Vorweg: Im Sinne des Sports! Es gibt eine Liste zum Unterschreiben damit die Spielstätte unserer Gegner nicht geschlossen wird! Wäre ewig schade wenn die Liga wieder schrumpfen würde!)

1. Drittel

Nach nur 1 Minute schoss Luca das 1.Tor. Emil P. Eroberte die Scheibe brachte diese zu Mr. Übersicht (Armin) und dieser legte die Scheibe auf Luca ab. Nach dem Wechsel der Linie stand schon unsere (nur nominelle) 3. Linie am Eis! Consti der wieder mal 110% gab und wie immer unser Spiel von hinten antreibt brachte die Scheibe vors Tor! Sascha stand (wie im Training geübt) Gold richtig und konnte so sein 1. Saision Tor schießen!

Gratulation! Mach weiter so!

Die Gegner waren sichtlich überrascht – wir fanden extrem schnell ins Spiel! In den nächsten 3 Minuten fand der Gegner besser ins Spiel und sie konnten einige unserer Angriffe stoppen.Aber nach diesen 3 Minuten setzte sich Emil P. Durch und brachte die Scheibe vors Tor, wo auch Armin stand.

Unser Gegner schien kurzfristig wach zu werden – aber unser Team war schon in Torlaune… nach 5min Schlagabtausch, nahm Emil A. Die scheibe an sich und schoss die Scheibe unhaltbar ins Tor. Leider kamen die gegnerischen Stürmer zu schnell in unser Drittel… unsere Stürmer haben in diesem Fall die Schuld zu tragen für das Faul was Benny nehmen musste!

In den nächsten 2 Minuten war nun Unterzahl angesagt – ich probierte neue Linien! Wir sicherten 2mal die Scheibe im Drittel und unsere Verteidiger zeigten ihre Offensivqualitäten! Sehr starke individuelle Leistung von euch beiden! nach Ablauf der Strafe konnte unser Gegner leider dennoch treffen.

…und danach gleich die nächste Strafe. Hooking von Ines …mit der Strafe auf der Uhr ging es in die Pause!

2. Drittel

Das 2te Drittel begann wieder genau nach unserem Geschmack! Nach 3 Minuten und überstandener Unterzahl bewiesen unsere Verteidiger wieder ihre Scorerqualitäten! Henning legte die Scheibe zu Consti und er….zog einfach ab! Nach 3min fand Henning erneut einen seiner Mitspieler im Slot! Es war Luca und er traf erneut! Einige Minuten später kam wieder die 2te Linie aufs Eis und es kam zu einem Doppelschlag!

Beide Treffer wurden durch Emil P. Und Armin eingeleitet (sehr sehr stark). Das folgende Tor war ein besonderes wieder feierte ein Spieler sein 1. Saisontor! Es war Arthur ! Gratulation ! Mit 10:1 ging es in die Pause!

3. Drittel

Hier haben wir wohl den Start verschlafen – und bekamen ein verdientes Gegentor! Doch nach 5min fanden wir wieder zu uns und wir spielten wieder mit! Luca schoss nach schöner Vorlage von Consti sein 4. Tor an diesem Morgen! Leider bekam Henning eine Strafe für Halten! Luka lies dies ziemlich kalt und er nahm in Unterzahl Fahrt auf und netzte!

Leider konnte der Gegner sein Powerplay nutzen und sie erhöhten auf 3:12. Auch im nächsten Shift nahm sich Luka ein Herz und brachte die Scheibe ins Tor! Aber wie….? SEHR STARK Leider bekam nun auch Armin eine Strafe der wieder mal überall am Eis zu finden war! Nach der überstandenen Unterzahl schossen wir noch ein Tor!

Hier war auch Sascha mit einem Assist beteiligt! Er brachte die Scheibe zu Consti und dieser fand Arthur….Er zog ab und schoss sein 2tes Tor in diesem Spiel.

Fazit:

Wir haben hoch gewonnen alle Spieler zeigten was sie können! Das Spiel war dennoch eher von individueller Leistung geprägt! Was ich damit meine werde ich euch noch in der Kabine erklären!

Ansonsten möchte ich noch Maxi gratulieren! Du hattest zwar Startprobleme in diesem Spiel hast dich aber nach dem 2ten Shift reingehängt und hättest fast 2 Tore geschossen! Bleib „giftig“ und du wirst auch schon bald deine Tore machen! Da fehlt nicht mehr viel!

Marisa und Ines! Auch wenn man euch in diesem Spiel nicht auf der Punkteliste gefunden hat – bleibt nur zu sagen, dass ihr extrem fürs Team kämpft – Shift für Shift – Meter für Meter!

Das Team kann froh sein euch am Eis zu haben!

Der „GOLDENE HELM“ ging heute an Arthur! Er hat seine Leistungen in den letzten Wochen sehr nach oben geschraubt, und scheint in seiner neuen Mannschaft angekommen zu sein! Du kannst sehr stolz auf dich sein!

Mach weiter so!

Wer Michi und Moki vergebens im Bericht sucht – die beiden bestritten ein Spiel für die U10 und konnten nicht dabei sein! Ihr habt dem Team gefehlt! Moki danke für das Plakat – es wird einen Platz in unserer Kabine finden!

Gratulation! Ihr seid unser Lieblingsteam!