Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

UEC beim Kids Cup in Wien

Neben den Mödlinger Dragons nahmen zwei Teams der Vienna Capitals, Linz, Graz sowie Teams aus Deutschland, Tschechien und Slowakei teil. Da sehr kurzfristig leider drei Spieler absagten, standen nur mehr 13 Cracks zur Verfügung und Mödling musste sich einen Torhüter von Klosterneuburg ausleihen.

Am Samstag traten die jungen Dragons durchwegs gegen sehr starke Gegner an. Trotz der überlegenen Stärke der Gegner hielten sich die Mödlinger gut und verloren nur mit 0:2, 2:6 bzw. 0:8. Auch am Sonntag standen drei Spiele auf dem Programm. Nach einer 1:5 Niederlage zu Beginn folgten zwei Shutout-Siege (5:0 bzw. 7:0)!

Trainer Christian Gehr und Kurt Kretschemier waren stolz und zufrieden mit dem Erreichten. Trotz der starken Konkurrenz und der Müdigkeit von den anstrengen Samstag-Spielen wurden die Übungen des Trainings optimal umgesetzt.