Schnuppertraining: Jetzt anmelden!
Veröffentlicht am

Das UEC Seniors Kollektiv besiegt Ølfrygt – und gewinnt!

Nach dem verhaltenen Saisonauftakt und den folgenden bitteren Punkteverlusten gegen die Gummieisbären (3:4) und die Mammuts (2:2) begaben wir uns mit externer professioneller Hilfe auf Ursachenforschung – und wir glauben den Lösungsweg gefunden zu haben.

In den folgenden Einheiten sehr viel auf individueller Ebene gearbeitet, darüber gesprochen, wie wir unsere Identität als Team wieder stärker zur Geltung bringen und nebenbei das Seniors Bierdepot befüllt und wieder geleert.

Die Spiele gegen LKW Walter (5:1) und gegen die Transistoren aus Josefigrad (7:1) waren eine sehr gute Antwort unserer Mannschaft. Zweifellos schwierige Spiele, welche über weite Strecken vom Score her enger waren als nötig, aber als rüstige UEC Seniors Gruppe haben wir genau so einen Verlauf gebraucht – Begegnungen, in die wir uns hineinfighten mussten.

Jetzt werden wir daran arbeiten, dass das zuletzt Gezeigte und Geleerte zu unserem Standard wird, auf dem wir weitere Entwicklung aufbauen. Wir sind ein Team, das gut sein will, wenn Punschzeit beginnt, das steht zentral in unserem Fokus.